top of page
Suche

Simon und seine Rothirsche

Auf 800 m Seehöhe liegt Simons Wald- und Wiesenbetrieb in der Oststeiermark. Bis Simon seinen Weg in das Weinviertel gefunden hat, wirtschaftete er dort im Nebenerwerb. Seit letztem Jahr bewirtschaften wir die Betriebe im Weinviertel und der Oststeiermark gemeinsam im Vollerwerb und erweitern unsere vielfältige Produktpalette um Hirschfleisch aus Eigenproduktion.

Arrondiert um den Bergbauernhof werden die steilen Grünlandflächen von Rothirschen in biologischer Haltung ganzjährig beweidet. Über drei Hektar Wiesenflächen, Suhlen, ein Waldstück und Streuobstbäume bieten den Tieren eine artgemäße Umgebung. Zugefüttert wird über den Winter nur das, was auch auf dem Betrieb geerntet werden kann - nämlich Heu und Grassilage. Auf Kraftfutterzugaben wird gänzlich verzichtet. Je nach Jahr zählt der Rothirschbestand ca. 30 Tiere.


Geschlachtet wird dann, wenn genug Bestellungen eingehen um ein gesamtes Tier zu verwerten. Dabei wird auf Transporte verzichtet und das Tier in seiner gewohnten Umgebung stressfrei entnommen und im Hof-eigenen Verarbeitungsraum zerlegt und gereift.


Für die gewünschte Anzahl an Personen können individuell Hirschfleischpakete fertig zugeputzt und verpackt zugestellt oder für eine Abholung vorbereitet werden. Egal, ob Braten, Ragout, Gulasch oder Filet-Stücke, Simon stellt individuell nach Vorlieben abgepackte Fleischpakete zusammen.

Vorbestellungen nimmt Simon unter der Nummer 0664 75066107 per Nachricht oder Anruf gerne entgegen. Ihr könnt uns auch über das Kontaktformular der Homepage oder unter bio.wachter@aon.at eure Wünsche bekanntgeben und euch zum Thema Hirsch in der Küche und Portionsgrößen gerne beraten lassen.




Comments


bottom of page